Natürliche Erfrischung für Ihre Sinne: Artemisia annua als Raumduft

|

Lesezeit 5 min

Von antiken Zeremonien der Frühzeit bis hin zu modernen Wellness-Praktiken und parfümierten Produkten - aromatische Essenzen und Räucherwerke begleiten die Geschichte der Menschheit seit tausenden von Jahren. Doch während die Menschen in früheren Zeiten mit getrockneten Kräutern und Blüten ihre Räume bedufteten, nehmen mittlerweile synthetische Duftstoffe immer mehr die Oberhand. Kein Wunder also, dass sich naturbewusste Menschen zunehmend nach natürlichen Duft-Alternativen zurücksehnen, mit denen sie ihrem Raum eine frische Atmosphäre verschaffen können.


Einen fabelhaften und vollkommen naturbelassenen Weg bietet hier die Artemisia annua. Denn diese äußerst vielfältige Pflanze begeistert und nicht nur mit der Anwendung als Salbe oder Rohstoff - auch für die Raumbeduftung eignet sich ihr intensiver, betörender Duft hervorragend. 


In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über die Artemisia annua als Raumbeduftung wissen müssen. Tauchen Sie ein in die duftende, belebende Welt dieser einzigartigen Pflanze.

 

Artemisia annua: Eine kleine Pflanzenkunde

Die Artemisia annua, auch bekannt als “einjähriger Beifuß”, ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Korbblütler. Ursprünglich stammt sie aus Asien, wo sie bereits seit vielen Jahrhunderten für ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten hoch angesehen wird. Ihr charakteristisches Erscheinungsbild ist geprägt von einer buschigen Wuchsform und filigranen, dunkelgrünen Blättern, die einen intensiven Duft verströmen.


Eine ihrer vielen Anwendungsgebiete ist die Kosmetik- und Duftindustrie. Hier werden ihre wertvollen ätherischen Öle für die Herstellung von Kosmetikprodukten, Parfums und Raumbeduftungen sehr geschätzt. Besonders für die Verwendung als Raumduft stellt sie eine natürliche Alternative zu synthetischen Raumerfrischern dar.


Sogar die luxuriösesten Parfümeure der Welt, wie etwa Roja Parfums oder Versace, setzen regelmäßig auf Artemisia als krautige Kopfnote für ihre edelsten und teuersten Eau de Parfums.

 
mehrere Parfum aufgereit

Die traditionelle Verwendung der Artemisia annua als Duft oder Räucherwerk

Die traditionelle Verwendung der Artemisia annua als Raumduft oder Räucherwerk reicht lange Zeit zurück. Insbesondere in der chinesischen und europäischen Tradition wurde sie als Rauch- oder Raumdurft verwendet, um unangenehme Gerüche zu neutralisieren, die Luft zu “reinigen” und so eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Dafür verwendeten die Menschen vor allem Bündel aus getrockneten Artemisia annua Blättern, die sie anzündeten und den Rauch verteilten. Aber auch mit getrockneten Blättern gefüllte Duftsäckchen, die sie im Raum aufgehängten oder in Schränken oder Schubladen platzierten, kamen häufig zum Einsatz. Das traditionelle Räuchern und Beduften mit Artemisia annua Blättern ist in vielen Kulturen auch heutzutage noch weit verbreitet. 

Eine grüne Fläche mit angebauten Pflanzen.
 

So wird der Artemisia annua Raumduft heute hergestellt


Neben der traditionellen Verwendung als Räucherwerk gibt es mittlerweile auch zahlreiche andere Verfahren, um die Artemisia annua als Raumduft nutzen zu können. Denn durch die enorme wissenschaftliche Entwicklung ist es uns heute möglich, die wertvollen Duftstoffe direkt aus den Blättern zu extrahieren. Dafür kommen vor allem folgende Verfahren zum Einsatz:

  • Wasserdampfdestillation: Hierbei handelt es sich um das traditionelle Herstellungsverfahren ätherischer Öle, das auch bei ätherischem Artemisia annua Öl zum Einsatz kommt. Dabei wird Wasserdampf durch die zerkleinerten Blätter geleitet, welcher in einem Kühlrohr kondensiert. Dadurch entsteht ein Gemisch aus Öl und Wasser, aus welchem man durch eine anschließend Filterung reines ätherisches Öl erhält. 

  • Extraktion mit Lösungsmitteln: Hierbei kommen Lösungsmittel wie Ethanol oder Hexan zum Einsatz, welche die ätherischen Öle aus den Blättern der Artemisia annua lösen. Nachdem das Lösungsmittel die ätherischen Öle extrahiert hat, wird es durch Destillation oder Verdampfung wieder aus dem Extrakt entfernt. So entsteht ein reiner, konzentrierter Extrakt, der nahezu frei von Lösungsmittelrückständen ist.

  • CO2-Extraktion: Hierbei wird flüssiges Kohlendioxid verwendet, das unter hohem Druck und niedriger Temperatur die Extrakte aus Artemisia annua Blättern löst. Das Ergebnis ist ebenfalls ein hochkonzentrierter und reiner Pflanzenextrakt. 

  • Alkoholauszug: Ein Alkoholauszug wird aus frischen oder getrockneten Artemisia annua Blättern hergestellt, die für einige Wochen in Alkohol eingeweicht werden. Dabei lösen sich die wertvollen Inhalts- und Duftstoffe und werden durch den Alkohol konserviert. Einen solchen Pflanzenauszug können Sie ganz einfach selbst zubereiten, indem Sie beispielsweise unseren 

Artemisia annua Blattschnitt für mehrere Wochen in hochprozentigem Alkohol (z.B. Weingeist mit 70%) ziehen lassen, um alle wertvollen Inhaltsstoffe zu extrahieren.

Die aromatischen Eigenschaften des Artemisia annua Raumdufts

Doch wie riecht nun eigentlich die Artemisia annua?


Der Duft der Artemisia annua ist sehr vielseitig und facettenreich, denn er wirkt gleichzeitig beruhigend und erdend wie auch erfrischend und belebend. Die meisten Menschen beschreiben den Duft als würzig, krautig und aromatisch. Dennoch verspürt man den leichten Hauch einer Zitrusnote , welcher dem Duft seine vitalisierenden Eigenschaften verleiht. So erinnert der Duft sehr an frische Kräuter und blühende Gärten und vermittelt ein Gefühl von Frische und Leichtigkeit.


Darüber hinaus schrieben frühere Naturvölker, die die Artemisia annua räucherten, dem Rauch reinigende und klärende Eigenschaften zu. Sie behaupteten, der intensive, krautige Duft könne dazu beitragen, schlechte Gerüche zu vertreiben und eine saubere, frische Raumluft zu schaffen. So kann sein belebendes Aroma die Stimmung erhellen und eine positive Atmosphäre fördern und ist ideal für den Einsatz in Wohnräumen, am Arbeitsplatz und in Entspannungsbereichen.

Ein mit Artemisia annua gehäufter Esslöffel.
 

So können Sie die Artemisia annua als Raumduft verwenden

Nun stellt sich natürlich die Frage: Wie können Sie die Artemisia annua als Raumduft nutzen? Welche Möglichkeiten gibt es, um den betörenden Duft in Ihrem eigenen Zuhause genießen zu können?


Im Folgenden finden Sie eine Liste der häufigsten Anwendungsmethoden der Artemisia annua als Raumduft: 

  • Aromadiffusoren: Ein Diffusor ist ein Gerät, das ätherische Öle oder Duftöle verdampft und sie in die Luft abgibt. Füllen Sie einfach Ihren Diffusor mit Wasser und geben Sie einige Tropfen ätherisches Artemisia annua Öl dazu, um den sanften Duft im Raum zu entfalten. 

  • Duftlampe: Genau wie bei einem Diffusor handelt es sich auch bei einer Duftlampe um ein Gerät, das ätherische Öle verdampft. Auch hier reichen bereits einige Tropfen des ätherischen Öls aus Wasser, um den Duft im Raum zu verbreiten und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. 

  • Raumduftsprays: Duftsprays sind wohl die einfachste und praktischste Möglichkeit, um den Artemisia annua Duft in Ihren eigenen 4 Wänden zu genießen. Dabei handelt es sich meistens um einen Artemisia annua Extrakt, wie beispielsweise unseren "Artemisia annua anamed (A-3) Pflanzenauszug 70% vol". Diesen können Sie ganz einfach in eine Sprühflasche füllen und Ihr Zuhause nach Belieben damit beduften. 

  • Potpourri: Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus verschiedenen wohlriechenden Pflanzenteilen wie beispielsweise Blätter und Blüten, aber auch Gewürzen oder Schalen von Zitrusfrüchten. Diese werden in einer Schüssel vermengt und im Raum platziert, um diesen dezent zu beduften. Unser Artemisia annua Blattschnitt eignet sich hervorragend als Bestandteil einer angenehm erfrischenden Potpourri-Mischung. 
  • Räucherwerk: Selbstverständlich können Sie auch die traditionelle Art wählen, um Ihr Zuhause mit Artemisia annua zu beduften. Verwenden Sie dafür einfach ein wenig von unserem Artemisia annua Blattschnitt und räuchern Sie ihn in einer Räucherpfanne, einer Räucherschale oder einem Räucherstövchen. 

Unter den Korbblütlern gibt es eine Pflanze, die es uns bei teemana besonders angetan hat: die Artemisia annua, auch bekannt als einjähriger Beifuß. 

Fazit

Wie Sie sehen, hält die Artemisia neben Ihren zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten auch die Möglichkeit eines ansprechenden und interessanten Raumdufts für Sie bereit. Denn der Duft ist mit seinem beruhigenden und gleichzeitig belebenden, erfrischenden Aroma eine hervorragende Wahl, um Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz mit einem natürlichen, angenehmen Duft zu bereichern. 


An dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal herzlich dazu einladen, die Artemisia annua Produkte in unserem Sortiment zu entdecken. Insbesondere unser Artemisia annua Blattschnitt bietet die ideale Komponente für Raumsprays, Potpourris oder Räucherwerke, die Ihrem Zuhause eine wohlige, angenehme Atmosphäre verleihen. 

Ein Glas zwischen zwei Handschuhen gefüllt mit grünen Pflanzen

Was bedeutet „teemana-Qualität“

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden Vertrauen in unsere Produkte haben – insbesondere auch deshalb, weil wir Sie als Partner/Innen bei unserer Arbeit betrachten!

Mehr erfahren